Impressum Kontakt

Über mich



Vor einiger Zeit entdeckte ich das 2D Programm Photoshop für mich. Um mehr zu können, als nur Bilder öffnen, verkleinern und das Programm wieder zu schließen, habe ich mich der Photoshop-Lerngruppe bei Wondertalk angeschlossen. Einfach toll, wie man dort innerhalb kurzer Zeit Photoshop, aber auch andere gängige Programme unter Anleitung erlernen kann.

(Leider hab ich nicht mehr alle Abschlußzertifikate, bedingt durch PC Crash’s u. Wechsel - schade)



In diesem Zusammenhang tauchte dann auch Poser und 3D Grafiken auf, das für mich ein Buch mit sieben Siegeln war. Um Poser von der Pike auf zu erlernen, habe ich mich der Poserschule Posermagic angeschlossen. Ich habe zwischenzeitlich dort meinen Abschluß gemacht und bin sehr froh und stolz darüber.



Anschließend habe ich für mich die Welt von Vue entdeckt, da man mit diesem Programm wundervolle Landschaften erstellen kann und mich die Renderqualität und -ergebnisse einfach überzeugen. So habe ich auch eine adäquate Ergänzung und Alternative für die Darstellung meiner Poserfiguren gefunden. Leider gibt es für dieses sagenhafte Programm keine deutschsprachige Schule und leider auch sehr wenige deutschsprachige Tutorials, was das Erlernen und Durchschauen der Komplexität des Programmes sehr verlangsamt und erschwert - aber es macht trotzdem riesigen Spaß, ist aber leider eine Dauerbaustelle, da man immer nur Teilbereiche erlernen kann.. Nebenbei teste ich noch für einen Vue-Broker, dadurch lernt man auch das eine oder andere dazu und es macht sehr viel Spaß


So nebenbei habe ich noch einen Workshop über Poser Spezialeffekte im Poserboard erfolgreich mit gemacht und abgeschlossen. Dieser Workshop hat im Besonderen die Bereiche Wasser, Beleuchtung, Feuer zum Inhalt gehabt - ich habe dadurch eine bessere Handhabung spezieller Effekte in Poser erfahren. Lieben Dank Balloon für diesen tollen Workshop!


Neue Herausforderungen habe ich seit neuestem im Modelling mit Cinema für mich entdeckt. Eine neue, interessante und vielseitige (Entdeckungs-)Reise, bei der ich noch nicht genau weiß, wo ich ende...
Den Cinema Workshop, der einen ganzheitlichen Überblick über das mächtige Programm Cinema geboten hat, habe ich jetzt abgeschlossen. Er hat mir viel Spaß gemacht, mich aber auch ein paar graue Haare gekostet.
Lieben Dank an Jan, der mich so geduldig in meinem Lernprozess unterstützt hat!


Zusätzlich zum Cinema Workshop habe ich noch ergänzend einen Kleider-Workshop für Cinema sowie einen Haar-Workshop für Cinema absolviert. Diese beiden Workshops waren auf jeden Fall eine super Ergänzung für den Cinema Workshop und ich habe so die Möglichkeiten gefunden, mir für meine Poserbilder eigene Kleider oder auch Haare oder sonstiges zu erstellen. Leider fehlt mir noch etwas die Übung, aber die wird sicher nach den ersten eigenen Stücken nach und nach kommen - da bin ich mir sicher...
Im Anschluß habe ich mich mit der Charactererstellung für Poser erstellt. Die Feinheiten dazu habe ich im Character-Workshop "3d Body-Perfection" erlernt.



Zusätzlich habe ich zur weiteren Vertiefung noch Lyma's Poser 7 Kurs absolviert, der mir noch die Feinheiten des Programms etwas nähergebracht hat.